Gastautor werden
Guerilla-Marketing
Kontakt | Impressum  

Start » Allgemein

03.01.2006


Der Chip-Hersteller Intel Corp. präsentiert sich optisch bald runderneuert. Laut einem Bericht des „Handelsblatt“ wird Intel-Chef Paul Otellini am Donnerstag im Rahmen der Fachmesse CES in Las Vegas den neuen Auftritt des Branchenprimus präsentieren. Der legendäre Werbeslogan „Intel Inside“ muss „Leap ahead“ weichen. Auch will man künftig auf das heruntergesetzte „e“ im Markennamen verzichten. Wie die Wirtschaftszeitung weiter berichtet, will Intel rund 2,5 Mrd. Dollar für die Promotion des neuen Werbeslogans investieren.

Ja liebe Leute ihr habt richtig gelesen. Es werden 2,5 Mrd. Dollar für die Promotion des neuen Werbeslogans investiert. Das ist doch nicht normal. Meiner Meinung nach kann die Marketing Investition (bzw. Illusion) nicht wieder reingeholt werden. Wohl ein sehr schönes Beispiel, wie Marketing-Budgets verschwendet werden. Das hat doch mit Effektivität nichts mehr zu tun.


Was ist eure Meinung?

Gruß


Thorsten Schulte



© Copyright  2004 - 2021 | Datenschutzhinweise | Michael Gandke | Markus Baersch |  Blog RSS-Feed