Gastautor werden
Guerilla-Marketing
Kontakt | Impressum  

Start » Allgemein

09.01.2007

Liebe Guerilla Freunde,


der ein oder andere erinnert sich doch sicherlich noch an die nette Diskussion im Nachgang zum 2. Guerilla Marketing Kongress 2005, hier im Guerilla-Marketing-Blog und bei den werbebloggern.

Die Frage: Was ist eigentlich Guerilla Marketing – wurde in den beiden Blogs lebhaft diskutiert. Damals konnte man sich auf folgende Definition (mehr oder weniger) einigen:


Guerilla-Marketing ist die Kunst, den von Werbung übersättigten Konsumenten, größtmögliche Aufmerksamkeit durch unkonventionelles bzw. originelles Marketing zu entlocken. Dazu ist es notwenig, dass sich der Guerilla-Marketer möglichst (aber nicht zwingend) außerhalb der klassischen Werbekanäle und Marketing-Traditionen bewegt.

Im Rahmen eines neuen Buchprojektes möchte ich die Gelegenheit nutzen, nachzufragen, wie Ihr das seht. Ist die Definition so noch „sattelfest“?

Was sind eure Meinungen?

Möge die Diskussion beginnen!




Besten Gruß


Thorsten Schulte



© Copyright  2004 - 2018 Michael GandkeMarkus Baersch |  Blog RSS-Feed