Gastautor werden
Guerilla-Marketing
Kontakt | Impressum  

Start » Guerilla Marketing

08.07.2008

Wie schön war das doch früher: Hat man im Web nach Information über irgendetwas oder irgendjemanden per Suchmaschine gefahndet, gab es noch echte Überraschungen in den ersten Treffern. Heute ist von „Aal“ bis „Zwetschge“ fast überall Wikipedia ganz vorn. Kein Wunder also, dass sich viele Beschreibungen und Einführungsinformationen auf Wikipedia als „allverfügbare“ Referenz beziehen.

Die Frage „Warum heißt Guerilla Marketing eigentlich überhaupt Guerilla Marketing?“ wird folgerichtig auch dort nach ein paar Klicks ausführlich beantwortet; außerdem ist der gedankliche Weg vom effizienten kriegsführenden „David gegen Goliath“ zum Marketing mit ebenso effizienten Mitteln nicht weit. Wer dennoch den historischen Werdegang des Begriffs vom realen Krieg zum Kampf um Umsätze im Schnelldurchlauf nachollziehen möchte, findet hier auch ohne Wikipedia eine kompakte Antwort in der 5-Minuten-Zeitreise durch die Welt des Guerilla Marketing.



© Copyright  2004 - 2017 Michael GandkeMarkus Baersch |  Blog RSS-Feed