Gastautor werden
Guerilla-Marketing
Kontakt | Impressum  

Start » Allgemein

26.02.2005

Es geht los. Ausgerechnet die CSU zeigt mit einer lehrbuchreifen Aktion, dass Politik und Guerilla Marketing am Beginn einer wundervollen Freundschaft stehen. Oder haben sie vielleicht doch zu sehr bei den US-Wahl-Helfershelfern abgekupfert?


„Edmund, wir lieben dich“ und 20 weitere Plakate wurden für den Politischen Aschermittwoch in Passau – gekauft!


Das will zumindest die „Augsburger Allgemeine“ von einem an der Aktion Beteiligten wissen, auch wenn die CSU-Führung alles abstreitet. Die meisten Plakate seien von der Junge Union mitgebracht worden. Was wiederum die Junge Union abstreitet…


Aber vielleicht sollte man einfach nur die Schrift auf den Plakaten mit der des Ministerpräsidenten vergleichen 😉


http://www.netzeitung.de/deutschland/325956.html 


Politische Grüße


Thomas Patalas (MAKS – Agentur für Lokales Marketing)



© Copyright  2004 - 2021 | Datenschutzhinweise | Michael Gandke | Markus Baersch |  Blog RSS-Feed