Gastautor werden
Guerilla-Marketing
Kontakt | Impressum  

Start » Allgemein

18.09.2005

Weihnachten steht vor der Tür … zumindestens wird es jetzt höchste Zeit, wenn man seinen Geschäftspartnern als kleine Aufmerksamkeit und Dankeschön noch rechtzeitig ein kleines Weihnachtsgeschenk machen will. Die eigene Werbung soll dabei natürlich an prominenter Stelle sichtbar sein, um auch – ganz uneigennützig  – den gewünschten Werbeeffekt zu erzielen. Geschenke, die mir eigentlich am liebsten wären (Weinflaschen, Uhren, Tischwetterstationen …) lassen sich leider aufgrund der unebenen Oberfläche nicht bedrucken. Bei anderen Dingen ist wiederum die Auflage zu klein, was den Druck immens teuer macht.


Die Lösung heißt Tampondruck: Mit dieser speziellen Drucktechnik lassen sich auch rauhe unebene Oberflächen in kleinen Auflagen bedrucken. Einige Beispiele für Tampondruck oder Lasergravur Laserbeschriftungen sind hier … 


Bereits Anfang 2005 habe ich mich über die Erfolge individueller „Aufmerksamkeitserreger“ gefreut … mittlerweile machen wir neben den Weihnachtsgeschenken sogar Direktmailings in einer Auflage von 20 Stück. Allen Briefen haben wir zur Steigerung der Aufmerksamkeit einen individuell bedruckten Werbeartikel (personalisierter Mailingverstärker) beigelegt, der im Telefon-Follow-Up natürlich immer willkommener Einstieg in das Gespräch ist. Durch die kleine Auflage sprechen wir eine exakt definierte Zielgruppe an und können in kurzer Zeit auch mit kleiner Mannschaft alle Briefe nachtelefonieren.


Michael Gandke www.gandke.de



© Copyright  2004 - 2021 | Datenschutzhinweise | Michael Gandke | Markus Baersch |  Blog RSS-Feed